veranschaulichende Beispiele: 3. Die Versammlung

Die Mitmacher/Mitglieder von DIE IDEE sind sich einig, daß ihre Partei im Internet mit der ständig stattfindenden Abstimmung über neue Beiträge in höchstem Maße demokratisch korrekt ist. Aber um auch ganz sicher den bestehenden Gesetzen zu entsprechen wird zusäsätzlich pro Jahr eine Mitgliederversammlung abgehalten. Dort kann jedes Mitglied mit einer Stimme erscheinen. Ein Mitglied kann aber auch seine Stimme einem anderen Mitglied übereignen, wenn es keine Zeit oder Lust hat zur Mitgliederversammlung zu fahren. So können manche Mitglieder dann doppeltes oder 11faches oder 1275faches Stimmrecht besitzen, je nachdem, wieviele Stimmen ihnen delegiert wurden.

Gegenüber den Möglichkeiten der permanenten virtuellen Abstimmung im „Internet“ sind aber die Möglichkeiten der reellen Mitgliederversammlung bei DIE IDEE stark beschränkt und entsprechen eher einer nochmaligen Zustimmung zu den abgestimmten und gewichteten Beiträgen. Vor der Mitgliederversammlung wird im „Internet“ eine sogenannte Löschungsliste erstellt. Findet nach einiger Zeit ein ehedem angenommer Beitrag Anstoß, kann er mit der gleichen Anzahl von Unterstützern wie seinerzeitig vorhandener Zustimmer auf die Löschungsliste gesetzt werden. Ein Beispiel: Manuel hatte den Beitrag „Auf Tore in welchen ein Torwart steht, darf nur so geschossen werden, daß der Torwart den Ball auch fangen kann“ zur Abstimmung gestellt. Mit den Stimmen von Manuel, René und Tim wurde der Beitrag angenommen. Später finden Miroslav, Mario und Stefan, daß das überhaupt nicht geht. Vor der Mitgliederversammlung wollen sie Manuels Beitrag auf die Löschungsliste setzen. Da der Beitrag seinerzeit mit drei Stimmen angenommen wurde, reichen nun auch die drei Stimmen von Miroslav, Mario und Stefan um den Beitrag auf die Löschungliste zu setzen. Wäre der Beitrag seinerzeit mit vier Stimmen angnommen worden müßten Miroslav, Mario und Stefan zumindest noch Lukas davon überzeugen, daß Manuels Beitrag auf die Löschungliste gehört.

Gehen wir nun weiter davon aus, daß Miroslav und seiner Kumpels es geschfft haben Manuels Beitrag auf die Löschungliche zu setzen. Jetzt ist Manuels Beitrag noch längst nicht gelöscht! Jetzt bekommt die reelle Mitgliederversammlung Gewicht! Zu dieser sind aber nur Gerd, Sepp und Andreas angereist. Sepp und Andreas stimmen aber für Manuels Beitrag. Damit herrscht auf der Mitgliederversammlung eine Mehrheit von 2:1 Stimmen für Manuels Beitrag und Manuels Beitrag fleigt wieder von der Löschungliste herunter und ist als Programmpunkt von DIE IDEE auch nach der reellen Mitgliederversammlung bestätigt.

(Gerd ärgert sich sehr, daß seine Kumpels Jürgen und Rudi nicht zur Mitgliederversammlung gekommen sind. Die beiden wollten nämlich auch gegen Manuels Beitrag stimmen. Dann hätten sie mit 3:2 Stimmen die Mehrheit bei der reellen Mitgliederversammlung gehabt und Manuels Beitrag wäre gelöscht worden!)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter veranschaulichende Beispiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s